sciebo für Externe

Gäste

An Projekten sind häufig auch Personen beteiligt, die sciebo eigentlich nicht nutzen können, da sie nicht Mitglied einer Teilnehmereinrichtung sind. Gerade hier ist ein einfacher Austausch von Daten jedoch wichtig. Daher gibt es für diese Fälle Gast-Kennungen, die Sie als Beschäftigte:r für Ihre Projektpartner:innen selbst anlegen können.

Allgemeine Informationen

Als Gast-Kennung dient die E-Mail-Adresse des Gastes, die für die Einladung verwendet wurde. Das sciebo-Webinterface ist für Gäste über gast.sciebo.de erreichbar. Desktop-Client und Apps können von Gästen zur Synchronisation verwendet werden. Gast-Kennungen sind 6 Monate gültig, eine Verlängerung ist möglich. Nach Ablauf wird die Gast-Kennung gesperrt und nach weiteren 3 Monaten gelöscht.

Gäste können sciebo nur eingeschränkt nutzen, d.h. sie verfügen nicht über ein eigenes Speichervolumen und können Daten nicht aktiv teilen. Um mit Gästen zusammenzuarbeiten, müssen sciebo-Nutzer:innen zunächst Dateien und/oder Ordner mit ihnen teilen und ihnen die gewünschten Bearbeitungsrechte geben. Auf diese Weise nutzen Gäste das Speichervolumen der sciebo-Nutzer:innen, die mit Ihnen teilen.

Gäste einladen

Bitte beachten Sie, dass es nicht erlaubt ist, Gast-Kennungen für Mitglieder der Teilnehmereinrichtungen zu erzeugen.

  1. Melden Sie sich in my.sciebo mit Ihrer zentralen Nutzerkennung (nicht sciebo-Kennung) an.
  2. Wählen Sie den Menü-Punkt "Gäste einladen".
  3. Tragen Sie den Namen und die E-Mail-Adresse des Gastes in das Formular ein. Die E-Mail-Adresse dient als Gast-Kennung.
  4. Klicken Sie auf "Einladung senden". Eine Einladung wird nun per E-Mail an den Gast und in Kopie an Sie selbst - als sogenannte:r Sponsor:in des Gastes - versendet.

Hinweis: Wurde der Gast bereits von einer anderen Person eingeladen, werden Sie automatisch neue:r Sponsor:in. In diesem Fall wird auch der bzw. die vorherige Sponsor:in benachrichtigt.

Gäste verwalten

  1. Melden Sie sich in my.sciebo mit Ihrer zentralen Nutzerkennung (nicht mit Ihrer sciebo-Kennung) an.
  2. Wählen Sie den Menü-Punkt "Gäste verwalten". Sie sehen nun eine Übersicht über alle Gäste, die Sie eingeladen haben.
  3. Sie können an dieser Stelle folgende Aktionen durchführen:

    • Einladung erneuern (Für den Fall, dass der Gast die Einladung nicht rechtzeitig angenommen hat.)
    • Gast-Kennung verlängern (Verlängerung um weitere 6 Monate.)
    • Passwort zurücksetzen (Für den Fall, dass der Gast sein Passwort vergessen hat. Der Gast kann anschließend ein neues Passwort setzen. Er erhält die notwendigen Informationen automatisch per E-Mail.)
    • Gast-Kennung löschen

Konto-Aktivierung als Gast

Damit Sie Ihr Gast-Konto nutzen können, müssen Sie zunächst Ihr Passwort setzen:

  1. Klicken Sie auf den Link in der Einladungsmail.
  2. Tragen Sie Ihre sciebo-Kennung ein. Ihre Kennung entspricht Ihrer E-Mail-Adresse, über die Sie die Einladung erhalten haben.
  3. Geben Sie das Einmalpasswort ein.
  4. Setzen Sie ein neues Passwort (mindestens 8 Zeichen).
  5. Bestätigen Sie die Nutzungsbedingungen.
  6. Klicken Sie auf "Passwort setzen". Eine Bestätigung wird nun per E-Mail an Sie selbst und an die Person, die Sie eingeladen hat (der bzw. die sogenannte:r Sponsor:in) gesendet.
  7. Melden Sie sich im sciebo-Webinterface unter gast.sciebo.de an, um Ihr Konto zu aktivieren.